Einströmige Zahnradpumpen nach TGL 17-747401

Die einströmigen Zahnradpumpen nach TGL 17-747401 von Orsta Hydraulik sind speziell zur Förderung von Schmier- und Hydraulikölen ausgelegt. Sie können somit in Niederdruckhydraulikanlagen eingesetzt werden. Die Zahnradpumpen sind für Drücke von bis zu 16 bar ausgelegt.

Die Pumpen sind Umlaufkolbenpumpen, deren Verdrängungssystem nach dem Prinzip der Zahnradpumpen arbeitet.

Weiterlesen …

Außenzahnradpumpen nach TGL 37069

TGL 37069 Orsta Hydraulik AußenzahnradpumpenDie Pumpen sind ebenso wie die TGL 10859 teilweise mit anderen ihrer Serie verkettungsfähig. Der entscheidende Unterschied liegt allerdings im Nenndruck, der bei dieser Baureihe auf 20 MPa (200bar) festgelegt ist. Sie halten Maximaldrücken von bis zu 25 MPa stand und haben einen Drehzahlbereich bis zu 3200 pro Minute.

Durch die hohe Zuverlässigkeit dieser Pumpen, die auch bei hoher Belastung und Schalthäufigkeit einen langen Einsatz gewährt, sind diese Pumpen in weiten Teilen des Fahrzeug-, Werkzeugmaschinen-, Landmaschinen- und Traktorenbau eingesetzt worden.

Weiterlesen …

TGL 10859 – außergewöhnlich universelle Orsta Hydraulik Zahnradpumpen

TGL 10859 - Orsta Hydraulik Zahnradpumpen mit einem oder mehreren Förderströmen

Du bist auf der Suche nach der TGL 10859? Dann bist Du hier richtig. Hier findest Du alle Typen, ob einströmig, mehrströmige Kombinationen oder verschiedene Bauformen. Orsta Hydraulik Zahnradpumpen nach TGL 10859 sind Hochleistungshydraulikpumpen für eine universelle Verwendung in Hochdruckhydraulikanlagen aller Industriezweige. Sie gehören zur Gruppe der Außenzahnradpumpen. Allgemeine Merkmale der TGL 10859 Dauerbetrieb bei … Weiterlesen …